Corona-Turnaround

Die aktuelle Situation nervt uns alle – es wird also Zeit etwas zu unternehmen.

Die weltweite Corona-Pandemie und die damit verbundenen gesellschaftlichen Einschränkungen haben einen massiven Einfluss auf die Wirtschaft. Angela Merkel spricht von der „größten Herausforderung seit dem zweiten Weltkrieg”. Lange Zeit haben wir in Deutschland die Verbreitung des Virus nicht ausreichend ernst genommen. Doch spätestens seit dem der Virus auch in Deutschland angekommen ist, kommen wir nicht mehr daran vorbei, uns mit den wirtschaftlichen Folgen zu beschäftigen.

In der kurzen Frist sind es vor allem Eventveranstalter, Messebauer und Hotels, die direkte Folgen der Pandemie spüren. Zahlreiche dieser Unternehmen sind schon in Schieflage. Viele unserer Kunden sind mittelständische Unternehmen und werden früher oder später ebenfalls die Folgen des Shutdowns in ihrem Geschäftsbetrieb merken. In welchem Umfang ist bisher nicht vorhersehbar. Auch wenn wirtschaftliche Einschnitte bittere Realität sind, ist es noch nicht zu spät, zu reagieren. Denn selbst nach überstandener Krise wird die (Wirtschafts-)Welt nicht mehr die Gleiche sein.

Im ersten Schritt wollen wir Ihre konkreten Bedürfnisse verstehen, um individuelle Lösungen zu erarbeiten. Sie helfen uns dies zu tun, indem Sie folgenden Fragebogen ausfüllen.

Zum Fragebogen

Das tun wir

Wir sind der festen Überzeugung, dass in solch einer Situation Unternehmen zusammenhalten müssen und ein gemeinsames Erarbeiten von Lösungen unerlässlich ist. Austausch von Kompetenzen und Solidarität sollten jetzt vor individuellen Interessen stehen. Aus diesem Grund haben wir uns zum Ziel gesetzt, KMUs auf ihrem Weg durch die Krise zu unterstützen, indem wir ihnen Sofortmaßnahmen bereitstellen, Chancen kreieren und das Unternehmen grundlegend und langfristig an die neue Marktsituation anpassen. Dabei werden wir ein besonderes Augenmerk auf folgende Themenfelder richten:

Außergewöhnliche Zeiten verlangen außergewöhnliche Maßnahmen. Für viele Unternehmen ist es jetzt an der Zeit, Geschäftsmodelle grundlegend zu überdenken, um das weitere Bestehen am Markt zu sichern. Die Krise hat wichtige Dinge, die vielleicht schon lange auf der Agenda der Unternehmen standen, auf einen Schlag dringend gemacht. Mehr noch, für viele ist eine sofortige Anpassung überlebenswichtig. Aus unserer bisherigen Erfahrung wissen wir, dass viele Unternehmen solche Prozesse nur mit externer Begleitung bewältigen können. Hier wollen wir ansetzen.

Die oben benannten Herausforderungen sehen wir natürlich auch für unser Unternehmen. Noch sind wir von der „ersten Welle” der wirtschaftlichen Konsequenzen weitestgehend verschont geblieben. Wir haben jedoch nicht vor, zu warten bis uns die kollateralen Folgen einholen, ohne uns vorzubereiten. In diesem Sinne passen wir unser eigenes Geschäftsmodell an, konsolidieren unsere Kompetenzen und setzen sie so ein, wie es der Markt aktuell verlangt. Wir wollen damit unseren Kunden auch ein Vorbild sein und zeigen, dass wir den Mut haben, der Krise aktiv zu begegnen und uns auf die Suche nach den positiven Effekten begeben.

Kostet das was?

Wir haben die Initiative ins Leben gerufen, um uns gegenseitig zu unterstützen. Alles das, was wir in Step 1 und Step 2 machen ist für dich grundlegend kostenlos! Wir und all unsere Partner haben uns bereit erklärt, unser Wissen, unser Know-How und unsere Kontakte kostenfrei zur Verfügung zustellen.

Erst wenn du in Step 3 noch unsere Hilfe in Anspruch nehmen willst, müssen wir über Geld sprechen. Einen großen Teil davon können wir jedoch durch bis zu 100% Förderungen finanzieren. Falls doch ein Eigenanteil nötig ist und du ihn nicht aufbringen kannst, stellen wir oder einer unserer Partner diesen zur Verfügung bis die Welt wieder besser aussieht. Zumindest, solange der Vorrat reicht. Somit können wir selbst in der jetzigen, schweren Phase kostenneutral für dich arbeiten.

Natürlich stellt sich die Frage, warum wir das alles machen. Wir sind von dem, was wir hier schreiben wirklich überzeugt. Vor allem glauben wir daran, dass man langfristig denken muss. Und auch wir können nur in einem funktionierenden Ökosystem arbeiten, in einer funktionierenden Wirtschaft. Und diese wollen wir aufrecht zu halten helfen. So profitieren wir vielleicht nicht kurzfristig monetär, sondern erhalten auch uns die langfristige Möglichkeit, erfolgreich zu sein.

So läuft es ab

Genug der Vorrede und der grauen Theorie. Es wird Zeit, anzupacken. Wir haben versucht, den kompletten Prozess für euch so unkompliziert, ressourcenschonend und agil wie möglich zu halten. Dein erster Kontakt ist mit einem Mitglied unseres Core-Teams, das du weiter unten auf der Seite findest. Wir besprechen deine Situation und binden unsere Partner ein, wo sie gebraucht werden.

Step 1: Webmeeting

meet | listen | ask

Alles beginnt mit zuhören

Wir wollen keine Zeit verlieren. Wir koordinieren innerhalb kürzester Zeit ein Webmeeting, meistens schon innerhalb von wenigen Stunden. Wir besprechen gemeinsam deine Situation, hören aufmerksam zu und fragen nach. Das kann manchmal wehtun, aber nur durch schonungslose Offenheit und Ehrlichkeit kommen wir zum Ziel. In den meisten Fällen entstehen in dem ein- bis zweistündigen Gespräch bereits erste Ideen und Denkanstöße und manchmal schon entscheidende Quick-Wins.

Nun folgt Step 2.

Step 2: Ideenfindung

think | share | connect

Lasst die Köpfe rauchen

Nachdem wir uns und euch nackig gemacht haben, gilt es mit dem Wissen Ergebnisse zu liefern. Wir besprechen deine Herausforderung im Team und suchen Lösungen für dich. Dieser erste Sprint dauert je nach Umfang einen bis drei Tage. Am Ende werten wir die Ergebnisse mit dir gemeinsam aus. Du erhältst von uns ein ehrliches Wort, wenn wir nicht helfen können. Wir sind jedoch sicher, wir liefern konkrete Vorschläge, Ideen, Handlungsempfehlungen und Kontakte, die dir weiter helfen. Versprochen!

Wenn du magst, folgt jetzt Step 3.

Step 3: Umsetzung

try | drop | keep

Huddel & Playcalling

Brauchst du bei der Umsetzung Unterstützung und Hilfe, sind wir für dich da. Wir arbeiten in kurzen Sprints. Diese planen wir gemeinsam und werten sie anschließend aus. So stellen wir sicher, dass jeder Sprint zählbare Ergebnisse liefert und wirklich Nutzen stiftet. Wir können so auch von Sprint zu Sprint entscheiden, welchen Partner wir für die jeweilige Aufgabe hinzuziehen wollen. Perfektion ist der Feind des Anfangens. Unser Ziel ist es, auf schnelle und pragmatische Weise spürbar zu helfen.

Ärmel hoch und los geht’s!

Das sind wir

Wir sind GECKO. Wir sind ein kleiner aber stolzer Bestandteil von Leipzigs Unternehmenslandschaft. GECKO.1 ist viel mehr als nur eine Agentur für Videomarketing, wir sind ein Team aus Kommunikationsexperten und Wirtschaftsstrategen, fähigen Fachkräften und Querdenkern.

Aus den zahlreichen Ideen von GECKO.1 ging vor knapp zwei Jahren GECKO.2 hervor. Wir sind ein junges und gleichermaßen innovatives Team und beschäftigen uns mit Zukunftsstrategien im Mittelstand und Go-to-Market- Strategien bei Start-ups. Wir sehen uns nicht als Berater, sondern als Teil des Teams. Wir geben Impulse und stehen als Sparringspartner für jede noch so verrückte Idee zur Verfügung.

Die Kompetenzen unserer beiden Firmen ergänzen und befruchten sich. Vor allem aber teilen wir das gleiche Mindset: Geht nicht, gibt’s nicht. Wir sind dieser Region zu viel Dank verpflichtet. In dieser Situation möchten wir mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln und Know-How etwas zurückgeben und unseren Teil zum Erhalt dieser aufstrebenden und bunten Unternehmenslandschaft beitragen.

Das klingt heroisch, dennoch meinen wir es genau so. Jedes Unternehmen funktioniert nur so gut, wie das Ökosystem, in dem es arbeitet. Wir wollen nun helfen, genau das zu erhalten. Diese Aufgabe können und wollen wir nicht alleine bewältigen. Mit unseren Partnern wollen wir individuelle Lösungsvorschläge, aber auch global gültige Ansätze zum Erhalt von KMUs in Mitteldeutschland entwickeln. Dabei geht es uns nicht um lange PowerPoint- Präsentationen oder endlose Diskussionen. Uns geht es darum, die Bedürfnisse der Unternehmen schnell zu verstehen, die Ärmel hoch zu krempeln und anzupacken. Wir wollen kleine, schnelle Lösungen liefern, die sofort helfen, dranbleiben, und vielleicht sogar eine ganz neue, unerwartete Einnahme- und Liquiditätsquelle für den einzelnen Mittelständler auftun.

Wir wollen nicht nur reden und Vorschläge machen, sondern aktiv an der Lösung mitarbeiten. Trauen wir uns das und können wir das überhaupt? Die Antwort ist ein klares JA! Doch wir tun das nicht allein, sondern haben bereits zahlreiche Netzwerkpartner aktiviert und ein multifunktionales und interdisziplinäres Team zusammengestellt:

Core-Team

Chris Siebenhüner
Chris Siebenhüner
CEO | GECKO.1 & GECKO.2
Tom Potutschek
Tom Potutschek
COO | GECKO.2
Ralph Hölzer
Ralph Hölzer
Kreativer Leiter | GECKO.1
Leonard Reißig
Leonard Reißig
Projekt Manager | GECKO.2
Patrick Wagner
Patrick Wagner
Projekt Manager | GECKO.2
Michael Bialozyt
Michael Bialozyt
CEO | Hansdampf

Partner & Advisors

Ulf Graichen
Ulf Graichen
Prokurist | CG Gruppe AG
  • Immobilien

  • Bauträgergeschäft

Simone Dake
Simone Dake
CEO | MUT Deutschland
CEO | DAKE Event
  • Kreation

  • Organisationsmanagement

Daniel Zein
Daniel Zein
CFO | MUT Deutschland
CFO | DAKE Event
  • Produktvermarktung

  • Produktentwicklung

Marco Weicholdt
Marco Weicholdt
Head of Basislager | Basislager Coworking
  • Coworking

  • Events

Michael Böhland
Michael Böhland
CEO | creators black
  • Technology Development

  • Innovationsentwicklung

Gerald Siebenhüner
Gerald Siebenhüner
CEO | Komplett Bau GmbH
  • Baugeschäft

  • Ingenieurwesen

Friedrich Lüder
Friedrich Lüder
Vorsitzender | Games & XR Mitteldeutschland
  • Games & GamesDev

  • Virtuelle Realität

André Wohlgemuth
André Wohlgemuth
Leiter Einkauf | Messebau Beyer
  • Messebau

  • Interior Design

Marcus Conrad
Marcus Conrad
CEO | GMS GmbH
  • Employer Branding

  • Gesundheit & Fitness

Jochen Conrad
Jochen Conrad
CEO | TEHA Group
  • Stahlbau

  • Gesundheit & Fitness

Martin Schmalz
Martin Schmalz
ehem. Abteilungsdirektor Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit | Sparkasse Leipzig
  • Öffentlichkeitsarbeit

  • Kommunikation

Patrick Fischer
Patrick Fischer
CEO | Kloster Nimbschen Hotel und Event GmbH
  • Hotel & Events

Sebastian Schütz
Sebastian Schütz
CEO | Pixoleo GbR
  • Webdesign

  • Internetdesign

Marco Zeiße
Marco Zeiße
CEO | Pixoleo GbR
  • Webdesign

  • Internetdesign

Thomy Roecklin
Thomy Roecklin
CEO | Roecklin Digital
  • Digital Marketing

  • Social Media

Anja Herz und Andrea Beck
Anja Herz und Andrea Beck
Geschäftsführerinnen | Herz & Beck GbR
  • Psychologisches Training

  • Coaching

Andre Rombach
Andre Rombach
Rechtsanwalt | Rombach Rechtsanwälte
  • Insolvenzverwaltung

  • Rechts- & Sanierungsberatung

Patrick Breitenbach
Patrick Breitenbach
Head of Brand Consulting & Strategic Innovation | ZDF Digital
  • Digitalisierung

  • TV-Produktion

Marcus Berger
Marcus Berger
CEO | Berger Training
  • Teamentwicklung

  • Teamtraining

Dieter Kondek
Dieter Kondek
CEO | MergingMinds LLC
GP | Global Blockchain Ventures LLC
  • Business Accelerator

  • Blockchain

Steffen Stundzig
Steffen Stundzig
CEO | memoresa GmbH
  • Softwareentwicklung

  • Digitaler Nachlass

Torsten Traub
Torsten Traub
CEO | Ballsportfabrik GmbH
  • Sportvereinsberatung

  • Personalvermittlung

Wie geht es weiter?

Gemeinsam wollen wir die auf uns zu kommenden Herausforderungen so gut es geht meistern, den Austausch untereinander fördern und Chancen aus der Krise kreieren. Dazu wollen wir im ersten Schritt Ihre konkreten Bedürfnisse verstehen, um individuelle Lösungen zu erarbeiten. Sie helfen uns dies zu tun, indem Sie folgenden Fragebogen ausfüllen.
Wenn auch Sie Teil des Netzwerkes werden und gemeinsam mit uns an Lösungen arbeiten wollen, melden Sie sich bei uns über das Kontaktformular!

Zum Fragebogen

So… los jetzt: Ausfüllen!

Jetzt hast du es bis hierher geschafft, du scheinst also interessiert zu sein. Danke, dass du dir so viel Zeit genommen hast. Nun gib dir einen Ruck und melde dich. Wir beißen nicht. Dann können wir endlich anfangen. Wir freuen uns von dir zu hören!


Und hier sind wir bereits aktiv

  

Hallescher Fußballclub e.V.

Konzeption, Planung und Umsetzung eines vereinsinternen eSport-Turniers.

  

Sächsischer Fußball-Verband e.V.

Konzeption, Planung und Umsetzung einer landesweiten FIFA-Liga.

  

FORUM Gesellschaft für Informationssicherheit mbH

Konzeption einer e-Learning Plattform.

  

MUT Event und Messe GmbH & Co. KG

Gemeinsame Entwicklung eines Videoformates.